SP052 - Das letzte Jahr & Start des neuen Sidepreneur Teams

Herzlich Willkommen im Sidepreneur Podcast!Die letzte Folge ist schon eine ganze Weile her. Das Ende der "1. Staffel" war am 06.04.16. Umso schöner, dass es jetzt wieder losgeht! Die Pause damals war nötig, weil ich (Michael) eine neue Herausforderung angenommen hatte und mich 100 % darauf fokussieren wollte. HEUTE:  Update, was im letzten Jahr so geschehen ist und vor allem, wie es hier nun weiter geht   Im April 2016: Im Nachgang noch mal aufgearbeitet und gesehen: Sidepreneur damals ca. 20 Stunden Arbeitsaufwand pro Woche - neben dem Job Machbar, da geregelte Arbeitszeiten Hatte dann aber ein spannendes Angebot, in ein Startup einzusteigen, was ich auch tat Da war schnell klar, dass die Arbeitstage länger werden würden feste Veröffentlichungstermine im Blog und Podcast nicht mehr realistisch, einzuhalten So die Entscheidung, für den Hauptjob und dafür, Sidepreneur ruhen zu lassen Abschalten war nie eine Option, warum auch - super viel wertvoller Content in Text und Audio - für viele hilfreich Also veröffentlichte ich den einen oder anderen Gastbeitrag, da dieser für mich keine Arbeit bedeutete   Amazon FBA: Test war genial: super viel gelernt und Amazon kennengelernt Unglaublich viele Menschen damit erreicht und viele Fragen bekommen, die alle unter dem Blogpost zu finden und tolle Hilfestellung sind! Aber es war ein Test und so ging es dann weiter:  Von Amazon und FBA überzeugt Das Produkt war nicht, was ich dauerhaft verkaufen wollte - also wieder eingestellt Etwas Zeit genommen, mir zu überlegen, wie ich agieren will: hohe Produktanzahl (rein nach Produktkriterien) oder Markenaufbau Für Markenaufbau entschieden Gemeinsam mit einem Partner Betreiben dieses als Sideprojekt   Startup:  häufig kommt es im Leben anders als man denk und nicht immer ist alles im Voraus planbar  Es stellte sich nach wenigen Monaten leider heraus: Zusammenarbeit passt so nicht Sehr unterschiedliche Ansichten über die Ausrichtung und über die Art zu arbeiten Ich wollte wieder Startup Atmosphäre, was so leider kaum vorhanden war Inhaltlich nicht gleiche Ausrichtung Einzig Gute: die grandiosen Kollegen mit denen ich arbeitete und heute teilweise noch zusammenarbeite und befreundet bin   JETZT: daher: schaute ich mich nach was neuem um und da kamen mir die Vorteile eines Co-Working Spaces zu Gute Viele spannende Unternehmen auf engem Raum Man erhält einen ersten Eindruck der Leute am Kicker oder beim Feierabendbier So dann auch meinen neuen, jetzigen Arbeitgeber kennengelernt Eine neu gegründete Beratung rund um Themen Digitalisierung, Innovationen und Startup-Methoden für Corporates Dort nun was ich suchte: Arbeitsatmosphäre, tolle Kollegen, spannende Herausforderungen und ein stark wachsendes Unternehmen Kann erneut vieles einbringen, was ich in der Vergangenheit als Sidepreneur gemacht und gelernt habe   Das also der berufliche Rückblick   Sidepreneur Rückblick und Infos was in den letzten Wochen lief: Gastbeiträge veröffentlicht Erstaunlich: obwohl kein weiterer neuer Content hinzukam, fiel Traffic nicht ab - im Gegenteil: stieg teilweise noch weiter an! Gute Rankings in Google und auch Podcast immer in top 100 und dadurch immer Sichtbarkeit So aktueller Traffic bei mittlerweile rund 400 Personen pro Tag = was genial ist, für keinen weiteren Aufwand den ich betrieben habe   VERKAUF: Im Herbst letzten Jahres habe ich dann entschieden: Sidepreneur soll weiterleben und durch neuen Betreiber wieder aufleben und noch mehr Menschen erreichen mir war es aber wichtig, in gute Hände abzugeben, die Ähnliches vorhaben wie ich es mal hatte Deswegen im Umfeld umgehört aber keinen gefunden In FB Projekt Gruppen und mittels Mabya angeboten Es wurden viele Aufmerksam und das Interesse war groß Vom Online Marketer der die Monetarisierungsmöglichkeiten sah, über Sidepreneure die von Beginn an Zuhörer waren bis hin zu den neuen Besitzern, die Sidepreneur ebenfalls als große Community und Plattform sehen und sehr viele Ideen haben, die meinen Vorstellungen entsprachen Also, wer betreibt nun Sidepreneur weiter: nach vielen Gesprächen mit Interessenten viel meine Wahl auf Peter, Dajana und Juliane Gruppe von 3 Sidepreneuren, die sich schon eine Zeit lang kennen und jeder reichlich Erfahrungen als Sidepreneur hat Von klassischen Sidepreneuren, reduzierten Stunden im Hauptjob bis zur Sidepreneurin, die es geschafft hat, in die volle Selbstständigkeit zu wechseln Das tolle und ausschlaggebende für diese 3: Das es 3 sind = so kann der Aufwand gestemmt werden und sogar noch mehr Content erstellt werden Erfahrung und Erfolg als Sidepreneur: die Wissenwollen sie reden und können viele tolle Tipps geben Ideen und Vision, wie Sidepreneur weitergeführt werden soll: tolle Ideen, die sie euch in Kürze selber vorstellen werden Zukünftige Zusammenarbeit: sie wissen, wie sehr mir Sidepreneur am Herzen liegt -> ich werde hier und da noch mal zu Gast sein, gebe mein Feedback, Ideen und Input rein und freue mich auf die Zusammenarbeit was genau kommen wird, erfahrt ihr in den kommenden 2 Folgen ES WIRD MEGA SPANNEND, was da alles kommt! Die 3 haben tolle Ideen   Wie geht es im Podcast weiter: Heute lernst du Peter kennen Danach in der kommenden Folge stellt dir Peter die erste Dame vor und du erfährst erste Inhalte und Ideen des Teams In der 3. Einführungsfolge lernst du dann die 2. Dame und somit das vollständige Team kennen   Also, holen wir Peter hinzu! Vorstellung (wo du lebst, Familie, was du so machst):Peter Lutsch ist 31 Jahre jung und lebt mit seiner Familie in München. Was machst du im Hauptjob? Im Hauptjob ist Peter Senior Social Media Berater bei einem Inhouse Startup vom meinestadt.de. Bei TalentHero ist er für das Digitale Marketing der App verantwortlich. Was sind deine Projekte neben dem Hauptjob?Seit mehreren Jahren als Sidepreneur tätig. Sowohl als Online Marketing Freelancer, als auch bei dem Projekt digital-media-manager.com, dass er zusammen mit Sascha Tams betreibt. Wie organisierst du dich hier? Organisiert sich vor allem mit den Tools Google Kalender und Todoist. Arbeitszeiten meist in den späten Arbeitsstunden und Samstags morgens. Wieso wolltest du SP übernehmen?Verfolgt SP Podcast von Anfang an und begeistert sich auch aufgrund seiner eigenen beruflichen Laufbahn stark für das Thema. Sieht großes Potential die Plattform zusammen mit Juliane Benad und Dajana Hoffmann als Team regelmäßig mit spannendem Content zu versorgen. Was sind deine Pläne für SP  Will das Thema des nebenberuflichen Unternehmertums weiter in die Öffentlichkeit tragen, weil er es als Mittel der Selbstverwirklichung sieht.Mehr zu Peter unter: peter-lutsch.come

VORGELESEN VON


Gesprochen von Podcast
  • 1419
  • 14533
  • 102

Podcast, Sprecher bei narando

Dieser Podcast stammt nicht von narando, sondern von einem externen Anbieter.

SP052 - Das letzte Jahr & Start des neuen Sidepreneur Teams

Ein Artikel von: sidepreneur (Autor: peter@sidepreneur.de (peter@sidepreneur.de (Sidepreneur Peter Lutsch I Blog und Podcast)))

Big


  • 21
  • 0

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren