Alle sind willkommen: Estland erfindet die virtuelle Staatsbürgerschaft

In den vergangenen fast fünfzehn Jahren hat Estland eine einzigartige Infrastruktur für die elektronische Kommunikation zwischen Behörden, Bürgern und Unternehmen aufgebaut. Jetzt wird diese international geöffnet: Im Dezember führt das baltische Land die weltweit erste virtuelle Staatsbürgerschaft ein.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Stefan K.
  • 40
  • 5023
  • 43

Stefan K. , Sprecher bei narando

Stefan studiert Online-Journalismus in Darmstadt. Außerdem arbeitet er als Moderator und Redakteur für den SWR.

Alle sind willkommen: Estland erfindet die virtuelle Staatsbürgerschaft

Ein Artikel von: netzwertig (Autor: Martin Weigert)

Big


  • 48
  • 1

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren