Bitte lächeln! – Kuriositäten-Kabinett Teil 4

Kaum ein Ort dürfte höhere Anforderungen an den Datenschutz stellen als eine Arztpraxis oder ein medizinisches Labor! Möchte man jedenfalls meinen. Ein Arzt aus dem Süden des Landes nahm es aber allem Anschein nach mit dem Datenschutz äußerst ernst und will seine Patienten „wegen des neuen Datenschutzes“ jetzt noch besser schützen. Und wie lässt sich das am besten bewerkstelligen? Indem die Patienten nun am Empfang eine Nummer ziehen und nicht mehr mit dem echten Namen im Wartezimmer angesprochen werden? Oder vielleicht nur noch mit einem Pseudonym? Schließlich sitzen ja meistens noch weitere Patienten im Warteraum oder stehen am Tresen der Arztpraxis und könnten so die Namen der anderen Anwesenden hören.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Frank L.
  • 504

Frank L. , Sprecher bei narando

Frank ist freier Texter und Sprecher. Er lebt mit seiner Familie in Köln und interessiert sich außerdem für Film, Photographie, Social Media und Musik.

Bitte lächeln! – Kuriositäten-Kabinett Teil 4

Ein Artikel von: datenschutz-notizen.de (Autor: Conrad Conrad)

Big

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more