"ca. 2-4 Werktage": OLG München klärt Lieferzeitangabe

Im Online-Handel besteht die gesetzliche Pflicht, dem Kunden für Artikel, die über den Shop bestellt werden können, einen Liefertermin für die angebotenen Produkte zu nennen. Diese Informationspflicht ergibt sich aus Artikel 246 a § 1 Absatz 1 Nr. 7 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche (kurz: EGBGB). Bislang war nicht gerichtlich geklärt, ob auch die Angabe eines Zeitraumes ausreichte und ob dieser mit einem „ca.“ versehen sein darf.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Priya L.
  • 5385
  • 851514
  • 3958

Priya L. , Sprecher bei narando

Priya ist Sprecherin und Sprecher-Managerin bei Narando. Sie versucht euch immer wieder aufs Neue ein Hörvergnügen zu bereiten!

"ca. 2-4 Werktage": OLG München klärt Lieferzeitangabe

Ein Artikel von: Onlinehändler-News (Autor: -)

Big


  • 53
  • 1

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren