Das nächste große Ding: Mobile Deep Linking

Viele Funktionen, die für das Web perfektioniert wurden, laufen im Mobile-Bereich nicht wie beispielsweise das Verlinken von einer App zu einer anderen. Wenn ein User auf seinem Smartphone mit der Google Maps App ein Kino für seine Abendplanung ausgewählt hat, kann er von dort aus nicht direkt Tickets kaufen, sondern muss die App verlassen und eine für seine Zwecke passende suchen. Das macht die Nutzung sehr umständlich. Das Zauberwort an dieser Stelle heißt „Deep Linking“. - See more at: http://www.onlinemarketingrockstars.de/das-naechste-grosse-ding-mobile-deep-linking/#sthash.aEhGu7HR.dpuf

VORGELESEN VON


Gesprochen von Priya L.
  • 5544

Priya L. , Sprecher bei narando

Priya ist Sprecherin und Sprecher-Managerin bei Narando. Sie versucht euch immer wieder aufs Neue ein Hörvergnügen zu bereiten!

Das nächste große Ding: Mobile Deep Linking

Ein Artikel von: Online Marketing Rockstars (Autor: Birthe Ziegler)

Big

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren