Flüchtlinge, Panama und digitale Identitäten

Warum das Zeitalter der Leibeigenschaft noch nicht vorbei ist Die Geburt bestimmt für die meisten von uns, in welches Rechtssystem wir hineingeboren werden, und ob wir die Identität, die wir bei der Geburt von unserem Staat erhalten, jemals wieder abgeben können. Wir können zwar in ein anderes Land auswandern, in den meisten Fällen behalten wir dabei aber unsere Identität, sprich die Staatsbürgerschaft unseres Geburtslandes. Ohne den Pass des Geburtslandes sind wir heimatlos und damit faktisch Rechte-Los.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Priya L.
  • 5501

Priya L. , Sprecher bei narando

Priya ist Sprecherin und Sprecher-Managerin bei Narando. Sie versucht euch immer wieder aufs Neue ein Hörvergnügen zu bereiten!

Flüchtlinge, Panama und digitale Identitäten

Ein Artikel von: StefanFritz.de (Autor: Stefan Fritz)

Big

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren