Globalisierte Wirtschaft: Die CSU sollte “Englisch-Pflicht” statt “Deutsch-Pflicht” fordern

Die CSU will Migranten dazu “anhalten”, auch im privaten Kreis Deutsch zu sprechen. Aber wo bleibt der Aufruf an die Bundesbürger, ihr Englisch aufzupolieren? In der vernetzten, globalisierten Welt ist das ein weitaus wichtigerer Erfolgsfaktor als ausgezeichnetes Deutsch.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Hannah S.
  • 55

Hannah S. , Sprecher bei narando

Hannah arbeitet momentan in einer Videoagentur in Helsinki. In Aachen studierte sie Communication & Multimediadesign an der FH und arbeitet als Musikredakteurin im Hochschulradio Aachen.

Globalisierte Wirtschaft: Die CSU sollte “Englisch-Pflicht” statt “Deutsch-Pflicht” fordern

Ein Artikel von: netzwertig (Autor: Martin Weigert)

Big

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren