Julien Backhaus: »Erfolg ist: glücklich zu sein, bei dem, was man tut

Mit Mitte 20 war Julien Backhaus einst der jüngste Verleger Deutschlands. Obwohl er sich schon früh verlegerisch mit Geld- und Sachanlagen beschäftigt hat, überrascht er im Gespräch mit Uli Funke dadurch, dass ihm in seinem Leben ganz andere Dinge wichtiger sind. Als Herausgeber des „Erfolg Magazin“ trifft er regelmäßig die „Supererfolgreichen“, wie er sie gerne nennt. Und hat dabei auch seine Erkenntnisse zur Erfolgsrezepten gemacht, die er in dieser Podcastfolge mit den Hörern teilt. Julien Backhaus ist deutscher Medienunternehmer, Verleger und Lobbyist. Mit 24 galt er als jüngster Zeitschriftenverleger in Deutschland und fungiert als Herausgeber diverser Magazine, u.a. das bekannte ERFOLG Magazin. Zu seiner Holding gehört zudem der Sender Wirtschaft TV. Außerdem ist er Vorsitzender des Deutschen Sachwert- und Finanzverband in Berlin. Er spricht regelmäßig mit den erfolgreichsten Menschen der Republik über Erfolg. Im Berliner Quatsch Comedy Club wurde ihm der Change Award verliehen. Sein Buch „ERFOLG – Was Sie von den Super-Erfolgreichen lernen können“ rangiert unter den Bestsellern in Deutschland.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Eigenproduktion
  • 221

Eigenproduktion, Sprecher bei narando

Dieser Sprachbeitrag stammt vom Publisher und wurde nicht von narando vorgelesen.

Julien Backhaus: »Erfolg ist: glücklich zu sein, bei dem, was man tut

Ein Artikel von: Uli Funke, Keynotespeaker und Neuroexperte (Autor: Uli Funke)

Big

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more