Löwe Cecil getötet: Zahnarzt entschuldigt sich mit wertvoller Elfenbeinskulptur bei Simbabwern

Walter Palmer bittet um Vergebung: Der 55-jährige Zahnarzt, der durch den Todesschuss auf Löwe Cecil zuletzt unrühmliche Schlagzeilen geschrieben hatte, scheint seine Tat zu bereuen. Mit einer wertvollen Skulptur aus Elfenbein will er nun die simbabwische Regierung besänftigen.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Manu N.
  • 12
  • 3693
  • 5

Manu N. , Sprecher bei narando

Manu ist Quereinsteigerin im Sprechergeschäft. Mit ihrer Ausbildung in der Versorgungstechnik ist sie mittlerweile seit einem halben Leben in der Immobilienverwaltung eines großen deutschen Konzerns tätig. Die Familie, Katzen und Handball sind ihre Hobbies, aber Hörbücher sind die größte Leidenschaft. Jetzt will sie auch mit der eigenen Stimme Zuhörer erfreuen.

Löwe Cecil getötet: Zahnarzt entschuldigt sich mit wertvoller Elfenbeinskulptur bei Simbabwern

Ein Artikel von: Der Postillon (Autor: )

Big


  • 39
  • 1

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren