Microsoft: Sind die Advertising-Irrwege jetzt zu Ende?

Software-Riese Microsoft verabschiedet sich vom Advertising-Business und gibt fast das gesamte Ad-Geschäft an AOL ab. Bis 1.300 Mitarbeiter sollen wechseln.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Frank L.
  • 405

Frank L. , Sprecher bei narando

Frank ist freier Texter und Sprecher. Er lebt mit seiner Familie in Köln und interessiert sich außerdem für Film, Photographie, Social Media und Musik.

Microsoft: Sind die Advertising-Irrwege jetzt zu Ende?

Ein Artikel von: Online Marketing Rockstars (Autor: Torben Lux)

Big

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren