Norddeutschland akzeptiert "Karneval" als Asylgrund

Die Innenminister der norddeutschen Bundesländer haben sich darauf geeinigt, dem Asylbegehren von rheinländischen und süddeutschen Karnevalsflüchtlingen grundsätzlich stattzugeben. Damit haben Menschen, die dem bunten Treiben in den Karnevalshochburgen entfliehen wollen, nun Anspruch auf Asyl in Niedersachsen, ...

VORGELESEN VON


Gesprochen von Furkan B.
  • 74
  • 19481
  • 15

Furkan B. , Sprecher bei narando

Furkan ist seit 2016 Quereinsteiger in der Synchronbranche mit Engagements in München und Stuttgart.

Norddeutschland akzeptiert "Karneval" als Asylgrund

Ein Artikel von: Der Postillon (Autor: )

Big


  • 353
  • 0

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren