Red Brick: Raspberry Pi bekommt Konkurrenz

Nach einem Jahr Entwicklungszeit hat das deutsche Unternehmen Tinkerforge den RED Brick veröffentlicht. In diesem Artikel erfahrt ihr, was der gerade einmal 4 x 4 Zentimeter große Bastelrechner kann.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Stefan K.
  • 40
  • 5047
  • 43

Stefan K. , Sprecher bei narando

Stefan studiert Online-Journalismus in Darmstadt. Außerdem arbeitet er als Moderator und Redakteur für den SWR.

Red Brick: Raspberry Pi bekommt Konkurrenz

Ein Artikel von: t3n (Autor: Gerrit Kilian)

Big


  • 141
  • 1

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren