Schummelsoftware in Anzeigetafel entdeckt: Wolfsburg-Sieg gegen Real Madrid ungültig

Ungläubig staunend rieben sich die Zuschauer der gestrigen Champions-League-Begegnung zwischen VfL Wolfsburg und Real Madrid die Augen. Denn nach 90 Minuten prangte auf der Anzeigetafel in der Volkswagen-Arena ein Endstand von 2:0 für den VfL - die Sensation schien perfekt. Doch wie nun bekannt wurde, war die Anzeige offenbar mit einer Schummelsoftware manipuliert worden.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Benjamin B.
  • 53

Benjamin B. , Sprecher bei narando

Lernte bei "mephisto 97.6" das Mikrofon kennen und arbeitete in den Redaktionen von "Aktuell" (MDR) und "Brisant" (ARD). Autor und Redakteur beim Online-Magazin Zielbar.

Schummelsoftware in Anzeigetafel entdeckt: Wolfsburg-Sieg gegen Real Madrid ungültig

Ein Artikel von: Der Postillon (Autor: )

Big

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren