Sicherheit bei Daimler: Warum eigentlich all die Regeln?

„Bitte keine Kopfhörer auf dem Werksgelände!“, ruft es aus dem Büro des Pförtners. So viel Wirbel um ein bisschen Musik, denke ich mir – und das am Montagmorgen. Doch das ist erst der Anfang: Kein Blick aufs Smartphone beim Treppensteigen, kein Schritt in der Produktion ohne Sicherheitsschuhe, keine brennenden Kerzen auf dem Geburtstags-kuchen. Gefühlt gibt es in einem Konzern wie Daimler mehr Sicherheitsvorschriften als das Jahr Arbeitstage hat.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Priya L.
  • 5868

Priya L. , Sprecher bei narando

Priya ist Sprecherin und Sprecher-Managerin bei Narando. Sie versucht euch immer wieder aufs Neue ein Hörvergnügen zu bereiten!

Sicherheit bei Daimler: Warum eigentlich all die Regeln?

Ein Artikel von: Daimler-Blog (Autor: Melanie Spremberg)

Big

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more