Trotz Datenschutzgrundverordnung darf die Kita vieles wissen

Seit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind Eltern aber auch Kitas oftmals verunsichert, was erlaubt, was verboten ist und wofür es einer Einwilligung bedarf. Nicht zuletzt der Fall der geschwärzten Gesichter in Erinnerungsalben hat bei vielen den Eindruck erweckt, dass für alles eine Einwilligung einzuholen sei. Doch auch die Erfüllung anderer rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten rechtfertigen.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Priya L.
  • 5899

Priya L. , Sprecher bei narando

Priya ist Sprecherin und Sprecher-Managerin bei Narando. Sie versucht euch immer wieder aufs Neue ein Hörvergnügen zu bereiten!

Trotz Datenschutzgrundverordnung darf die Kita vieles wissen

Ein Artikel von: datenschutz-notizen.de (Autor: Daniela Windelband)

Big

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more