Variabler Klebstoff lässt sich punktuell härten, Rest bleibt elastisch

Einen Kleber, der sich gezielt an bestimmten Stellen härten lässt, während der Rest der Klebeverbindung weich und flexibel bleibt, haben Fraunhofer-Forscher entwickelt. Für die Verbindung von leichten Autoteilen ist der Kleber ideal, denn dort, wo die größten Spannungen auftreten, bleibt er elastisch.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Priya L.
  • 5385
  • 851224
  • 3957

Priya L. , Sprecher bei narando

Priya ist Sprecherin und Sprecher-Managerin bei Narando. Sie versucht euch immer wieder aufs Neue ein Hörvergnügen zu bereiten!

Variabler Klebstoff lässt sich punktuell härten, Rest bleibt elastisch

Ein Artikel von: ingenieur.de (Autor: Gudrun von Schoenebeck)

Big


  • 92
  • 0

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren