Warum Du Dich nicht traust die Fremdsprache zu sprechen und wie Du das in 5 Schritten änderst

Du möchtest Deine Fremdsprache mit einem Muttersprachler sprechen, traust Dich aber nicht? Vielleicht fühlst Du Dich noch nicht bereit und willst erstmal noch ein bisschen mehr lernen. Denn Du möchtest beim Gespräch genug Vokabeln kennen und nicht so viele Fehler machen. Aber irgendwie schiebst Du den Moment für ein erstes Gespräch mit einem Muttersprachler immer weiter auf. Kommt Dir diese Situation bekannt vor? Um eine Fremdsprache wirklich zu lernen, musst Du sie sprechen. Am besten mit Muttersprachlern. Es kann aber schwierig sein mit einem Muttersprachler ein Gespräch in dieser völlig fremden Sprache anzufangen. Vor allem, wenn Du sie noch nicht so gut beherrschst. In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du es schaffst mit einem Muttersprachler zu sprechen. Selbst wenn Du die Sprache noch nicht so gut sprichst oder Dich nicht traust.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Miriam R.
  • 51
  • 8820
  • 63

Miriam R. , Sprecher bei narando

Hi ich bin Miriam, 31 Jahre alt und stecke grade in meiner Ausbildung zur Synchron-Sprecherin. Ich hoffe ihr habt eine Menge Spaß und Erfolg beim Lernen eurer Sprache. Alles Gute.

Warum Du Dich nicht traust die Fremdsprache zu sprechen und wie Du das in 5 Schritten änderst

Ein Artikel von: Sprachheld (Autor: Gabriel Gelman)

Big


  • 123
  • 1

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren