Wie sich ein Berliner Startup mit der Terrormiliz ISIS anlegte

Auf der Plattform Pixsy können Fotografen das Netz nach ihren Bildern durchsuchen. Taucht ein Foto unerlaubt irgendwo auf, hilft das Startup juristisch.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Frank L.
  • 418

Frank L. , Sprecher bei narando

Frank ist freier Texter und Sprecher. Er lebt mit seiner Familie in Köln und interessiert sich außerdem für Film, Photographie, Social Media und Musik.

Wie sich ein Berliner Startup mit der Terrormiliz ISIS anlegte

Ein Artikel von: Gründerszene (Autor: Lilo Brisslinger)

Big

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren