Zielgruppenwerbung 2.0: First get the gays

... then get the girls and then comes the rest! Das Mitarbeiternetzwerk GL@D (schwul-lesbisches Mitarbeiternetzwerk) hat zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Dabei ging es unter anderem um die Frage, welches Potential sich durch diese Zielgruppe für ein modernes Unternehmen eröffnet. Titel der Veranstaltung: "Zwischen Klischee und Kaufkraft - Schwule und Lesben in der Werbung"

VORGELESEN VON


Gesprochen von Christian H.
  • 170

Christian H. , Sprecher bei narando

Erste "Sprechversuche" startete Christian 2004 beim freien Radio in Leipzig. Heute lebt und arbeitet der 36jährige als Fernsehjournalist und Sprecher in seiner Wahlheimat Köln. Christian im Netz: www.christianhoppe.tv

Zielgruppenwerbung 2.0: First get the gays

Ein Artikel von: Daimler-Blog (Autor: Marcus Neumann)

Big

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren