Gute Adressen sind nicht billig: Das waren die teuersten Domainverkäufe 2014

Auch wenn .com-Domains nach wie vor das meiste Geld einbringen, konnte sich der Verkäufer von kaffee.de immerhin über 100.000 Euro freuen. Für welche Domains 2014 das meiste Geld den Besitzer gewechselt hat, verraten wir euch in diesem Artikel.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Priya L.
  • 5618

Priya L. , Sprecher bei narando

Priya ist Sprecherin und Sprecher-Managerin bei Narando. Sie versucht euch immer wieder aufs Neue ein Hörvergnügen zu bereiten!

Gute Adressen sind nicht billig: Das waren die teuersten Domainverkäufe 2014

Ein Artikel von: t3n (Autor: Kim Rixecker)

Big

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren