Konzerne mit Trennungsmatrixstrukturen: Haftungsrisiken für Organe

International tätige Konzerne bestehen in der Regel aus einer Vielzahl von Gesellschaften, die ihren Sitz in den unterschiedlichsten Ländern der Welt haben. Es treffen diverse Rechtsordnungen und Gesellschaftsformen aufeinander.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Frank L.
  • 374

Frank L. , Sprecher bei narando

Frank ist freier Texter und Sprecher. Er lebt mit seiner Familie in Köln und interessiert sich außerdem für Film, Photographie, Social Media und Musik.

Konzerne mit Trennungsmatrixstrukturen: Haftungsrisiken für Organe

Ein Artikel von: Rödl & Partner (Autor: Horst Grätz und Patrick Satzinger)

Big

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren