PR-Arbeit in Start-ups richtig dosieren

Jedes Start-up muss bekannt werden. Richtig. Jedes Start-up braucht PR. Richtig, zumindest gilt dies in der Theorie. Die Praxis zeichnet sich allerdings diferenzierter ab. Mit welchem Tempo und vor allem in welchem Zeitraum der Start einer PR-Initiative zu empfehlen ist, hängt von diversen ab. Fakt ist: Nicht der Ton, sondern die richtige Dosierung macht die Musik. Wir zeigen, in welcher Phase des Unternehmensaufbaus welche PR-Arbeit sinnvoll bzw. notwendig ist.

VORGELESEN VON


Gesprochen von Priya L.
  • 5385
  • 851352
  • 3958

Priya L. , Sprecher bei narando

Priya ist Sprecherin und Sprecher-Managerin bei Narando. Sie versucht euch immer wieder aufs Neue ein Hörvergnügen zu bereiten!

PR-Arbeit in Start-ups richtig dosieren

Ein Artikel von: StartingUp (Autor: -)

Big


  • 158
  • 1

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren